Bilanzen / Pläne

Abfallwirtschaftliche Entwicklungen werden im Hinblick auf das Abfallaufkommen bilanziert und Entsorgungskapaziäten prognostiziert.

Die aktuelle Abfallbilanz vermittelt einen Überblick über Art, Menge und Verbleib der verwerteten oder beseitigten Abfälle aus privaten Haushalten und anderen Herkunftsgebieten und liefert Daten und Informationen zum Siedlungsabfallaufkommen und zum Aufkommen an nachweispflichtigen (gefährlichen und nicht gefährlichen) Abfällen der Landkreise und kreisfreien Städte Sachsen-Anhalts des Jahres 2014.

weitere Bilanzen:

Der Abfallwirtschaftsplan stellt die bilanzierte abfallwirtschaftlichen Entwicklungen und die für eine ordnungsgemäße Abfallwirtschaft in Sachsen-Anhalt regional und landesweit erforderlichen Kapazitäten von Abfallvorbehandlungs- und Beseitigungsanlagen für eine Zeitraum von 10 Jahren dar.

Der aktuell gültige Abfallwirtschaftsplan wurde am 28.11.2011 vom Landesverwaltungsamt für den Planungszeitraum bis 2015 bekannt gegeben (veröffentlicht als Sonderdruck des Amtsblatts des Landesverwaltungsamts vom 28.12.2011). Er umfasst zwei inhaltlich aufeinander abgestimmte Teilpläne für Siedlungsabfälle und für gefährliche Abfälle. Beide Teilpläne sind auch über die Internet-Seiten des Landesverwaltungsamts, Referat Abfallwirtschaft/Bodenschutz aufrufbar.

Derzeit wird ein neuer Plan für den Zeitraum ab 2016 erarbeitet.

Hauptinhalt des Abfallwirtschaftsplans ist der Nachweis, dass die Entsorgungssicherheit für die im Planungsraum anfallenden Abfälle gewährleistet ist. Mit seinen Empfehlungen und Leitlinien bildet der Plan die Grundlage für die Entsorgungsträger und ist bei abfallwirtschaftlichen Entscheidungen zu beachten.