Energierecht

Der Europäische Energiebinnenmarkt – gut für Verbraucher und Unternehmen

Die Europäische Union möchte über Ländergrenzen hinweg einen Energiebinnenmarkt schaffen. Alle Anbieter von Energie sollen Zugang zum Markt in Europa haben. Das ist gut für den Wettbewerb und damit für die Verbraucher und Unternehmen. Diese können zwischen verschiedenen Gas- und Elektrizitätsversorgern wählen und zahlen dadurch faire Preise.

Europäische und nationale Energiegesetze

Mit rechtlichen Regelungen, den sogenannten Rechtsakten, verpflichtet die Europäische Union die Mitgliedstaaten, Maßnahmen zur Wahrung der Interessen von Kunden, zum Schutz der Grundrechte der Verbraucher sowie zum wirtschaftlichen und sozialen Zusammenhalt zu ergreifen. Die Energiegesetze der Bundesrepublik Deutschland müssen sich in den durch die europäischen Rechtsakte gesetzten Grenzen bewegen.
 

Dokumente

Gesetzeskarte für das Energieversorgungssystem (Tabelle, nicht barrierefrei)

  • Facebook-Icon
  • YouTube-Icon
  • Twitter-Icon
  • Instagram-Icon
Mitmachen: Logo herunterladen!Logo Weltoffen
Kontakt Info
Abteilung 3
Energie, Klimaschutz, Nachhaltigkeit

Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft und Energie des Landes Sachsen-Anhalt

Anschrift
Leipziger Straße 58
39112 Magdeburg
Telefon
Tel.: +49 391 567-01
Fax: +49 391 567-1659