Klimaschutz

Kohlendioxid (CO2) ist neben Fluor-Chlor-Kohlen-Wasserstoffen (FCKW) und Methan Hauptverursacher des sogenannten Treibhauseffektes. Kohlendioxid entsteht vor allem bei der Verbrennung fossile Energieträger wie Kohle, Erdöl oder Erdgas.

Das wichtigste Instrument zur Reduzierung der Treibhausgasemissionen innerhalb der Europäischen Union ist das Europäische Emissionshandelssystem (EU-ETS). Über dieses System wird der Ausstoß von Treibhausgasen für Unternehmen der energieintensiven Industriezweige und der Energiewirtschaft begrenzt. Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie auf den Internetseiten der Deutschen Emissionshandelsstelle (DEHSt).

Zur Erfüllung der nationalen Klimaziele hat die Bundesregierung im Dezember 2014 das „Aktionsprogramm Klimaschutz 2020“ beschlossen.

Klimaschutzprogramm 2020 des Landes Sachsen-Anhalt

Link zum Klimaschutzprogramm 2020
Link zum Klimaschutzprogramm 2020

Die Landesregierung von Sachsen-Anhalt hat im Jahr 2010 das Klimaschutzprogramm 2020 (pdf, nicht barrierefrei) beschlossen. Das Programm fasst eine Vielzahl von Maßnahmen zusammen, die zur Einsparung von Energie und zur Senkung des Ausstoßes von Treibhausgasen führen. Mit diesem Programm wurde das Klimaschutzprogramm aus dem Jahr 1997 abgelöst.

Im Dezember 2015 wurde die Halbzeitbilanz für das Klimaschutzprogramm 2020 (pdf, nicht barrierefrei) von der Landesregierung vorgestellt. Hierfür wurde eine Monitoring zum Klimaschutzprogramm durchgeführt. Die Ergebnisse können Sie nachlesen im Endbericht (pdf, nicht barrierefrei).

Das Klimaschutzprogramm 2020 baut auf den Daten und Informationen des Klimaschutzkonzeptes „Potentiale für eine nachhaltige Klimaschutzpolitik" (pdf, nicht barrierefrei) auf, das durch das Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt im Jahr 2007 in Auftrag gegeben wurde.

Dokumente

Eine Übersicht und weitere Informationen zur Struktur und Entwicklung der energiebedingten Kohlendioxid-Emissionen in Sachsen-Anhalt:

Erneuerbare Energien und Energiestruktur in Sachsen-Anhalt (Stand: 1. Juli 2015) (pdf, nicht barrierefrei)

Struktur und Entwicklung der energiebedingten CO2-Emissionen des Landes Sachsen-Anhalt (Stand: 1. Juli 2015) (pdf, nicht barrierefrei)

  • Facebook-Icon
  • YouTube-Icon
  • Twitter-Icon
  • Instagram-Icon
Mitmachen: Logo herunterladen!Logo Weltoffen
Kontakt Info
Referat Klimawandel, Klimaschutz
Frau Schwabe-Hagedorn

Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft und Energie des Landes Sachsen-Anhalt

Anschrift
Leipziger Straße 58
39112 Magdeburg
Telefon
Telefon: 0391/567-1688