Privat- und Körperschaftswald

Was muss ich als Waldbesitzer beachten? Wald bringt für seinen Besitzer eine Reihe von Rechten, aber auch Pflichten mit sich. Die für den Waldbesitzer zu beachtenden Gesetze, Verordnungen und sonstigen rechtlichen Regelungen sind vielfältig und finden sich in unterschiedlichen Rechtsbereichen.
mehr lesen ...

Ansprechpartner für den Waldbesitzer
Bei allen ihren Wald betreffenden Fragen können sich Waldbesitzer direkt an eine Reihe kompetenter und für unterschiedliche Bereiche zuständige Ansprechpartner in verschiedenen Behörden und Einrichtungen wenden.
mehr lesen ...

Forstliche Förderung
Zur Sicherung der vielfältigen Funktionen des Waldes sowie zur Verbesserung der Produktions-, Arbeits- und Absatzbedingungen in der Forstwirtschaft können Maßnahmen in verschiedenen, den Privatwald betreffenden Bereichen gefördert werden.
mehr lesen ...

Betreuung von Waldbesitzern
Das Landeszentrum Wald mit seinem forstlichen Fachpersonal in den regionalen Betreuungsforstämtern bietet Waldbesitzern bei der Bewirtschaftung ihres Waldes eine sachkundige praktische Unterstützung an. Das Landeszentrum Wald ist ab 2013 als untere Forstbehörde für den vorbeugenden Waldbrandschutz zuständig.
mehr lesen ...

Beratung von Waldbesitzern
Die Landkreise und kreisfreien Städte als untere Forst- und Umweltbehörden sind für Waldbesitzer in vielen forst- und umweltfachlichen Fragen ein kompetenter Anlaufpunkt.
mehr lesen...

Forstwirtschaftliche Zusammenschlüsse
Besonders kleinere Waldbesitzer haben es oft schwer, ihren Wald betriebswirtschaftlich und fachlich sinnvoll zu bewirtschaften. Hier bewährt sich die Mitgliedschaft in einem Forstwirtschaftlichen Zusammenschluss.
mehr lesen...

Naturschutz im Wald, NATURA 2000
Durch seine biologische Vielfalt besitzt der Lebensraum Wald eine große ökologische Bedeutung. Bei der Bewirtschaftung von Wald werden deshalb anspruchsvolle Anforderungen an den Schutz und die Erhaltung von Natur und Umwelt gestellt.
mehr lesen...

Waldschutz-Meldeportal
Das von der Nordwestdeutschen Forstlichen Versuchsanstalt geführte Waldschutz-Portal dient der Erfassung und Folgenabschätzung von Waldschäden, der Erarbeitung von Empfehlungen zur Vermeidung weiterer Schäden sowie der Planung und Vorbereitung möglicher Bekämpfungsmaßnahmen. Waldbesitzer können durch ihre Meldungen am Waldschutz-Meldeportal mitwirken und von den Ergebnissen profitieren.
mehr lesen...

  • Facebook-Icon
  • YouTube-Icon
  • Twitter-Icon
  • Instagram-Icon
Mitmachen: Logo herunterladen!Logo Weltoffen
Kontakt Info
Referat 52
Wald- und Holzwirtschaft,
Landesforstbetriebe

Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft und Energie des Landes Sachsen-Anhalt

Anschrift
Leipziger Straße 58
39112 Magdeburg
Telefon
Telefon: 0391/567-01
Telefax: 0391/567-1964

>>> weitere Informationen

Mit der Leitlinie Wald (pdf, nicht barrierefrei) hat sich die Landesforstverwaltung bei der Bewirtschaftung des Waldes zu einer naturgemäßen Waldbewirtschaftung verpflichtet. Die Leitlinie beinhaltet die Strategie des Landes für die Waldbewirtschaftung. Sie ersetzt die erste Leitlinie des Landes aus dem Jahr 1997. Die Leitlinie Wald ist eine Empfehlung für alle Forstleute und Waldbesitzer.

Die Grundsätze für die Erschließung der Wälder in Sachsen-Anhalt (pdf, nicht barrierefrei) sind sowohl im Landeswald als auch in den Wäldern, die durch die Landesforstverwaltung unmittelbar bewirtschaftet werden, anzuwenden.

Auf der Basis der forstlichen Standorterkundung wurden, in Anlehnung an die Stamm-Vegetationsformen, zweckmäßige Bestandszieltypen (BZT) definiert. Diese Waldbauempfehlungen für Sachsen-Anhalt (BZT-Katalog) dienen als Arbeitsgrundlage für waldbauliche Entscheidungen vor Ort. Der BZT-Katalog beinhaltet folgende Anlagen:

Das praktizierte Forsteinrichtungsverfahren des LFB vom 01.01.2007 (pdf, nicht barrierefrei) mit den dazugehörenden Definitionen wichtiger forstlicher Begriffe vom 09.12.2002 (pdf, nicht barrierefrei) ist zur Wahrung der Kontinuität für die derzeit laufende Forsteinrichtungsperiode fortzusetzen.

Arbeitsgrundlage für die Durchführung von Kalkungsmaßnahmen ist das "Merkblatt Bodenschutzkalkungen in Niedersachsen in Sachsen-Anhalt der Nordwestdeutschen Forstlichen Versuchsanstalt vom 03.11.2010" (pdf, nicht barrierefrei).