Menu
menu

EU-Bienenförderung in Sachsen-Anhalt

EU-Bienenförderung in Sachsen-Anhalt in der Förderperiode 2016/2017 bis 2018/2019

Für das Imkereijahr 2018/2019 sind durch bereits vorliegende Anträge alle Mittel ausgeschöpft. Daher können für das aktuelle Imkereijahr keine Anträge mehr gestellt werden. Auch im Imkereijahr 2019/2020, mit dem Maßnahmezeitraum ab dem 1. August 2019, werden Fördermaßnahmen auf der Grundlage einer Richtlinie gewährt. Sobald die Förderrichtlinie und das Antragsformular für das Imkereijahr 2019/2020 vorliegen, werden die Dokumente hier eingestellt.

Antragsberechtigt sind der Imkerverband Sachsen-Anhalt e. V., die Imkervereine, die in Sachsen-Anhalt ihren Sitz haben sowie die Einzelimker, die ihren Sitz in Sachsen-Anhalt haben und ihre Bienen in Sachsen-Anhalt betreuen. Anträge können beim Amt für Landwirtschaft, Flurneuordnung und Forsten Mitte eingereicht werden. Neu zu beachten ist, dass die EU-Vorschriften eine Erfassung der Bienenvölker nach einer einheitlichen Methode für Deutschland fordern und deshalb entsprechende Angaben im Antrag zu machen sind.

Einzelheiten dazu können im Merkblatt nachgelesen werden (pdf, 1,04 MB).