Menu
menu

3. Wettbewerbsaufruf nach der Richtlinie Netzwerk Stadt/Land

Konzepte für das Dorf der Zukunft gesucht

Das Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft und Energie und das Netzwerk Stadt/Land ermöglicht es Gemeinden, Vereine und Privatpersonen, ihre innovativen Konzepte für Studien oder kleine investive Maßnahmen rund um das Thema „Kommunale Entwicklung - Dorf der Zukunft“ bis zum 31. Januar 2020 einzureichen und damit am Wettbewerb teilzunehmen.

Nach der Bewertung der Antragsideen und erfolgreicher Teilnahme an diesem Wettbewerb können Förderanträge gestellt werden. Der Bewilligungszeitraum beträgt bis zu 2 Jahre, die Zuwendung ist auf 200.000 Euro (netto) der zuwendungsfähigen Ausgaben begrenzt. Eigenleistungen und Personalkosten werden nicht gefördert.

Merkblätter, Förderantrag und weitere Informationen sind in der Dokumentenbox abrufbar.

Ansprechpartner zu Wettbewerbsinhalten und Ablauf

Für Fragen zu den Wettbewerbsinhalten und dem Ablauf steht die Geschäftsstelle des Netzwerks Stadt/Land zur Verfügung. Dort sind auch die Projektideen zum Stichtag 31.01.2020 einzureichen. Das Netzwerk Stadt/Land bietet eine Plattform zur Wissensvermittlung und Öffentlichkeitsarbeit zu den bewilligten Vorhaben.

Die Kontaktdaten lauten:
Geschäftsstelle des Netzwerks Stadt/Land
Dr. Cornelia Häfner, Magdeburger Str. 23
06112 Halle
E-Mail: haefner.c(at)lgsa.de
Telefon: +49 345 69 11 123

Anfragen zum Zuwendungsverfahren können per E-Mail an die zuständige Mitarbeiterin des  Landesverwaltungsamtes gestellt werden.

E-Mail: Monika.Wicklein(at)lvwa.sachsen-anhalt.de