Tierschutz in Sachsen-Anhalt

Tierschutz hat seit 2002 als Staatsziel Verfassungsrang. Durch die Einbindung in Artikel 20 a Grundgesetz erstreckt sich die Nachhaltigkeitsklausel auch auf den Tierschutz. Tiere sind so um ihrer selbst willen als auch im Blick auf die Zukunft als Mitgeschöpf geschützt.

Die Grundlage eines effektiven und verbindlichen Tierschutzes bildet die Tierschutzgesetzgebung der einzelnen Staaten. Mit der Einführung des Artikels 74 Nummer 20 Grundgesetz wurde in Deutschland die Möglichkeit geschaffen, ein bundesweit geltendes Tierschutzgesetz zu erlassen.

Die Durchführung des Tierschutzgesetzes und der darauf basierenden Rechtsverordnungen obliegt den nach Landesrecht zuständigen Behörden. In Sachsen-Anhalt sind dies die Landkreise und kreisfreien Städte.

Obere Tierschutzbehörde und Fachaufsichtsbehörde im Rahmen des Vollzugs des Tierschutzrechts ist das Landesverwaltungsamt. Das Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft und Energie übt wiederum die Fachaufsicht über das Landesverwaltungsamt aus und ist somit mittelbar von den Vollzugsangelegenheiten des Tierschutzes berührt.

Auch europaweit nimmt der Tierschutz einen immer größeren Stellenwert ein. Die gemeinsame Agrarpolitik der Mitgliedsstaaten fördert nicht nur die Öffnung der Märkte, sondern rückt auch die Aspekte des Tierschutzes immer stärker in den Vordergrund.

Tierschutzvereine

Ein wichtiger Stützpfeiler des Tierschutzes ist die ehrenamtliche Tierschutzarbeit. Hier sind insbesondere die Tierschutzvereine zu nennen. Die Mehrzahl der Tierschutzvereine gehört dem Dachverband des Deutschen Tierschutzbundes an und betreibt ein Tierheim oder eine Tieraufnahmestation. Bürger und Bürgerinnen haben darüber hinaus die Möglichkeit, ihr Tier während einer Urlaubsreise oder bei Krankheit in einer Tierpension unterzubringen.

Dokumente

  • Facebook-Icon
  • YouTube-Icon
  • Twitter-Icon
  • Instagram-Icon
Mitmachen: Logo herunterladen!Logo Weltoffen
Kontakt Info
Referat 75
Veterinärwesen, Tierschutz, Tierarznei- und Futtermittel

MULE

Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft und Energie des Landes Sachsen-Anhalt

Anschrift
Leipziger Straße 58
39112 Magdeburg
Telefon
Telefon: 0391/567-01