Freiwilliges Ökologisches Jahr (FÖJ)

Frau erntet Wein von Weinreben

Was ist ein FÖJ?

Das FÖJ gibt jungen Menschen nach Erfüllung der Vollzeitschulpflicht bis zum vollendeten 27. Lebensjahr die Möglichkeit, sich aktiv für den Erhalt unserer Natur sowie den Umweltschutz einzusetzen. Besonders geeignet ist das FÖJ für die:  

  • Zeit zwischen Schulabschluss und Berufsausbildung bzw. Studienienbeginn,
  • Berufsorientierung sowie
  • Persönlichkeitsentwicklung und Stärkung des Verantwortungsbewusstseins für einen nachhaltigen Umgang mit Natur und Umwelt

Der Einsatz beginnt am 1. September und ist am 31. August des Folgejahres beendet. Bei einem Abschluss eines Ausbildungs- oder Studienplatzes kann der Vertrag vorzeitig gekündigt werden. Die FÖJ Teilnehmer arbeiten 40 Stunden pro Woche u. a. im Bereich Natur- und Umweltschutz, Umweltbildungsarbeit mit unterschiedlichen Zielgruppen, Pflege- und Pflanzarbeit sowie Öffentlichkeitsarbeit. Neben der ganzjährigen Arbeit in den selbst gewählten Einsatzstellen finden fünf einwöchige Bildungsseminare zu verschiedenen Themen statt.


Rechtsgrundlagen

Bundesgesetz zur Förderung von Jugendfreiwilligendiensten

Die Finanzierung erfolgt aus Mitteln des Landes und Bundes, dem Europäischen Sozialfonds (ESF), den Einsatzstellen und der Stiftung für Umwelt und Naturschutz Sachsen Anhalt.

Haben wir Ihr Interesse für ein FÖJ geweckt?

Dann senden Sie doch Ihre Bewerbungsunterlagen an die durch das Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft und Energie anerkannten Träger:

Bewerbung als Träger des FÖJ

Für die Zulassung als Träger des Freiwilligen Ökologischen Jahres in Sachsen-Anhalt ist das Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft und Energie (MULE) zuständig.

Rechtsgrundlage: Organisationsgesetz Sachsen-Anhalt; Paragraph 10 Absatz 2

  • Facebook-Icon
  • YouTube-Icon
  • Twitter-Icon
  • Instagram-Icon
Mitmachen: Logo herunterladen!Logo Weltoffen
Kontakt Info
Referat Nachhaltigkeit, Förderangelegenheiten Umwelt
Herr Herrmann

Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft und Energie des Landes Sachsen-Anhalt

Anschrift
Leipziger Straße 58
39112 Magdeburg
Telefon
Tel.: +49 391 567-1756
Fax: +49 391 567-1659