05.07.2018

„Gesa Kupferschmidt ist eine große Bereicherung“

Erste Abteilungsleiterin im Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft und Energie ernannt

Magdeburg.Gesa Kupferschmidt wurde als erste Abteilungsleiterin des Ministeriums für Umwelt, Landwirtschaft und Energie ernannt. In dieser Funktion übernimmt die 52-jährige Volljuristin die Leitung der Abteilung Energie, Klimaschutz und Nachhaltigkeit, deren Interimsleitung sie bisher war.

Ministerin Prof. Dr. Claudia Dalbert überreichte ihr mit großer Freude und Anerkennung die Ernennungsurkunde: „Gesa Kupferschmidt ist für das Ministerium eine große Bereicherung. Kompetenz, Willenskraft und Pragmatik treffen bei unserer neuen Abteilungsleiterin zu einer gewinnbringenden Mischung zusammen, von der die ganze Landesverwaltung profitiert. Ich freue mich sehr, sie nun in die obere Führung der Landesverwaltung ernennen zu dürfen.“

Gesa Kupferschmidt ist seit 2000 für das Ministerium tätig, zunächst als Referentin im Personalbereich, später als Referatsleiterin zuständig für die Aufgabenkritik und das Stellenmanagement im Ressort. In den vergangenen zwei Jahren konnte sie den Bereich der Energiepolitik, der zuvor im Wirtschaftsministerium verankert war, im neuen Ressort eingliedern und somit mit der neu gegründeten Abteilung Energie, Klimaschutz und Nachhaltigkeit wichtige Zukunftsthemen angehen. Aktuell erarbeitet sie in ihrer Abteilung gemeinsam mit allen anderen Ministerien und Akteuren aus Kammern, Wissenschaft und Verbänden das Klima- und Energiekonzept des Landes Sachsen-Anhalt. Auch die Bearbeitung der Strategie des Landes Sachsen-Anhalt zur Anpassung an den Klimawandel und die Nachhaltigkeitsstrategie stehen unter ihrer Leitung.

--> Der Aufbau des Ministeriums für Umwelt, Landwirtschaft und Energie

  • Facebook-Icon
  • YouTube-Icon
  • Twitter-Icon
  • Instagram-Icon
Mitmachen: Logo herunterladen!Logo Weltoffen