Menu
menu

Aktuelles aus dem Ministerium

Logo der Bildung für nachhaltige Entwicklung Sachsen-Anhalt

Informieren, finden, vernetzen: Das neue Portal für Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) ist online

Portal bringt Akteure und Bildungssuchende zusammen und bündelt die Angebote – Fördermittel für Nachhaltigkeitsbildung stehen bereit

Staatssekretär Weber und Forstwirtschaftsmeister Herrn Fiedler beim Pflanzen einer jungen Stieleiche

Baumpflanzaktion zum Tag des Waldes

Landwirtschaftsstaatssekretär Dr. Ralf-Peter Weber hat heute anlässlich des Tags des Waldes am 21. März an der Gewinnung und Pflanzung von Hainbuchen und Stieleichen des Forstbetreuungsamtes Dessau...

Veranstaltungen, Preise und Wettbewerbe

Marktplatz on Tour: Direktvermarkter präsentieren sich

In den Monaten April und Mai 2021 wird der "Marktplatz Sachsen-Anhalt" in fünf Städten Sachsen-Anhalts haltmachen und regionale Direktvermarkter sowie Unternehmen der Ernährungswirtschaft mit den Konsumenten in unserem Bundesland zusammenbringen.

Mehr erfahren

Umweltpreis 2021: Umwelt- und Nachhaltigkeitsprojekte gesucht

Die Stiftung Umwelt, Natur-​ und Klimaschutz des Landes Sachsen-​Anhalt (SUNK) ruft dazu auf, Beiträge für den Umweltpreis 2021 einzureichen. Bis zum 5. Mai 2021 können sich Interessierte mit ihren ehrenamtlichen Aktivitäten zum Umwelt-​​, Natur-​​ oder Klimaschutz sowie zur Nachhaltigkeit bewerben.

Mehr erfahren

Twitter

RT @BUNDgreenbelt: Da ist @ARTEde ein schönes Portait über das Grüne Band gelungen, anschauen lohnt sich! Danke an alle Beteiligten, u.a. v…

YouTube

Wird es in Zukunft noch genug Schnee geben, dass man im Harz Schifahren kann? Wie entwickelt sich die Bodenfeuchte in der Region? Kann man schon von einer Bodendürre sprechen?

 

Antworten auf diese Fragen und noch viele weitere Fakten gibt Ministerin Dalbert hier in der Digitalen Sprehstunde. Mehr Informationen finden Sie auch im Klimamonitoring-Bericht, der auf der Website https://mule.sachsen-anhalt.de/energie/klimawandel/ veröffentlicht ist.

Twitter

Das „niederländische Modell“ ist auch in der #B örde sehr erfolgreich. „Beim kooperativen Naturschutz in der Landwirtschaft gelingt gemeinsame Landbewirtschaftung für Feldhamster, Rotmilan und gegen das Insektensterben“, sagt @claudiadalbert. ➡️ https://t.co/skFQWqwAcO#MULEdirekt https://t.co/TOVF5qZpCu

Twitter

@steffen_hoehne @Bauern_Verband @BSWSolareV „Benachteiligte Gebiete“ ist ein Terminus technicus, um eine ganz bestimmte, klar begrenzte Gebietskulisse zu bezeichnen. Das kann ein Landwirt nicht selbst festlegen. Ihr Beispiel ist einfach falsch. #MULEdirekt

Twitter

@steffen_hoehne @Bauern_Verband @BSWSolareV In "benachteiligten Gebieten", wo die landwirtschaftlichen Bedingungen erschwert sind, wollen wir PV-Anlagen in begrenztem Umfang ermöglichen. Auf dem "Börde-Acker" jedenfalls sollen keine Solaranlagen stehen. #MULEdirekt

Twitter

"Jeder kann etwas gegen das Insektensterben tun! Eine bunte Insektenwiese

Twitter

Jede verfügbare Impfdosis muss in den Arm

Twitter

RT @UmweltEngel: Wusstet ihr, dass #Kaffeefilter mit dem Blauen Engel bei der Produktion ohne Bleichprozesse und andere kritische Hilfsstof…

Twitter

@ThomasEngst @claudiadalbert Die Straucharten: Weiß- & Schwarzdorn, Holunder, Öhrchenweide, Haselnuss, Pfaffenhütchen, Salweide. Die Obstsorten: Wildapfel, Felsen- & Wildbirne, Kornel- & Heckenkirsche. Außerdem Sommer- & Winterlinde, Robinie, Eberesche & Bergahorn. Alles was Bienen lieben

Twitter

Die Landesdarre #SachsenAnhalt in Annaburg sorgt für nachhaltige Wälder und den Erhalt der Biodiversität.