Besichtigung von Holzstämmen aus Sachsen-Anhalt

Landwirtschaftsministerin Prof. Dr. Claudia Dalbert und Waldkönigin Christiane Heinrichs-Vogel vermessen einen Holzstamm

Am 12. und 14. Februar 2019 führt Sachsen-Anhalt zum 28. Mal einen Meistgebotstermin für Wertholz durch. Interessierte konnten schon heute auf Einladung der Landwirtschaftsministerin Prof. Dr. Claudia Dalbert auf dem Wertholzplatz in Bischofswald im Landkreis Börde die Hölzer in Augenschein nehmen. Auch die Waldkönigin für Sachsen-Anhalt, Christiane Heinrichs-Vogel, war vor Ort.

Claudia Dalbert erklärte nach dem Vor-Ort-Termin: "Noch bis zum 12.2.2019, 9 Uhr haben Holzeinkäufer die Chance ihr Gebot bei unserer Holzsubmission einzureichen. Neben vielen wunderbaren Eichenstämmen sind auch wieder einige Raritäten dabei."

Hintergrund:
Den Meistgebotstermin in Halberstadt führt das Landeszentrum Wald am 12. und 14. Februar für den Waldbesitz im Land Sachsen-Anhalt durch. In Vorbereitung der Submission wurden an 81 Holzkäufer aus der Bundesrepublik und aus dem benachbarten Ausland, wie beispielsweise Frankreich, Polen und Dänemark, Kataloge mit dem Holzangebot verschickt. Zum langjährigen Kundenstamm gehört das ganze Spektrum der holzverarbeitenden Betriebe von Tischlereien über Sägewerke bis hin zu Furnierherstellern, sodass hochwertige Hölzer aus Sachsen-Anhalt weltweit zum Beispiel in Möbeln und sogar im Innenausbau von Luxushotels und Kreuzfahrtschiffen Verwendung finden. In diesem Jahr werden den Bietenden auf den beiden Wertholzplätzen in Saurasen (Harz) und Bischofswald (Börde) rund 2.119 Festmeter Wertholz präsentiert, die vor Ort begutachtet und bewertet werden können. Das zum Verkauf kommende Wertholz stammt aus allen Waldbesitzarten des Landes Sachsen-Anhalt, wobei wie im Vorjahr der Privat-, Kommunal- und Kirchenwald die größte Angebotsmenge bereitstellt.

  • Facebook-Icon
  • YouTube-Icon
  • Twitter-Icon
  • Instagram-Icon
Logo Sachsen-Anhalt Europawahl

Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft und Energie des Landes Sachsen-Anhalt

Kontakt Info
Leipziger Straße 58
39112 Magdeburg
Telefon
Telefon: 0391/567-01
Telefax: 0391/567-1964