Menu
menu

Festveranstaltung "30 Jahre Mauerfall" in Stapelburg

Vom Todesstreifen zur Lebenslinie.

Am 11. November 2019 wird mit einer großen Festveranstaltung am Grenzdenkmal in Stapelburg an die Maueröffnung vor 30 Jahren erinnert. Auf Einladung des Bürgermeisters der Gemeinde Nordharz, zu der Stapelburg gehört, wird Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff und Prof. Dr. Claudia Dalbert, Ministerin für Umwelt, Landwirtschaft und Energie des Landes Sachsen-Anhalt an den Feierlichkeiten teilnehmen.

Das Festprogramm erinnert vor allem an die Ereignisse im Jahr der Friedlichen Revolution und an die Öffnung der Grünen Grenze in Stapelburg am 11. November 1989.  Jung und Alt sollen über die historischen Ereignisse im Jahr 1989 und 1990 ins Gespräch kommen.

Highlights der Festveranstaltung sind:

  • ab 9.00 Uhr Die Präsentation von Schülerprojekten rund um den Mauerfall und die Friedliche Revolution;
  • ab 11.00 Uhr ein feierlicher Festakt mit Reden des Ministerpräsidenten und Ministerin Dalbert sowie Zeitzeugenberichten
  • ab 15.45 der Sternmarsch von Bürgerinnen und Bürgern aus Stapelburg und Eckartal und anschließendem Festakt zur symbolischen Öffnung der Grenze und
  • um 18.30 Uhr die Multivisionsshow „Abenteuer Grünes Band – Vom Todesstreifen zur Lebenslinie“, präsentiert von Mario Goldstein.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Das komplette Programm ist einsehbar unter: https://lsaurl.de/YT28

Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft und Energie des Landes Sachsen-Anhalt
Leipziger Straße 58
39112 Magdeburg

Telefon: +49 391 567- 01
E-Mail: Poststelle(at)mule.sachsen-anhalt.de