Die Großschutzgebiete Sachsen-Anhalts - ein Überblick

Sachsen-Anhalt hat jede Menge Naturschätze zu bieten, die es lohnt zu erkunden.
Egal, ob man idyllische Wanderwege beschreiten will, mit dem Rad entlang der Elbe oder durch den Harz radeln oder mit dem Kanu die malerische Landschaft vom Wasser aus genießen möchte, hier in Sachsen-Anhalt kann man die Natur aus jeder Perspektive erleben.

Insgesamt sieben Naturparke, zwei Biosphärenreservate und ein Nationalpark repräsentieren die schönsten und wertvollsten Naturschätze des Landes. Das Angebot der Großschutzgebiete ist außerordentlich vielseitig und spannend. Man kann sich selbst davon überzeugen und sich Lust auf Sachsen-Anhalts Natur holen. Alle Informationen und aktuelle Termine findet man im Internet:

Nationalpark
Nationalpark Harz

Biosphärenreservate
Biosphärenreservat "Mittelelbe"
Biosphärenreservat "Karstlandschaft Südharz"

Naturparke 
Naturpark "Drömling"
Naturpark "Dübener Heide"
Naturpark "Fläming"
Naturpark "Harz"
Naturpark "Harz (Mansfelder Land)"
Naturpark "Saale-Unstrut-Triasland"
Naturpark "Unteres Saaletal"

  • Facebook-Icon
  • YouTube-Icon
  • Twitter-Icon
  • Instagram-Icon
Mitmachen: Logo herunterladen!Logo Weltoffen

Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft und Energie des Landes Sachsen-Anhalt

Anschrift
Leipziger Straße 58
39112 Magdeburg
Telefon
Telefon: 0391/567-01
Telefax: 0391/567-1964