Menu
menu

Abenteuer Grünes Band - Vom Todesstreifen zur Lebenslinie

Mario Goldstein ist ein Abenteurer. Getrieben von seinem unerschütterlichen Drang nach Freiheit, bereist er seit über fünfzehn Jahren die unterschiedlichsten Gegenden der Welt. Er besucht Plätze, die in keinem Reiseführer zu finden sind. Besegelte die Meere der Welt, fuhr mit einem umgebauten Wasserwerfer zum Dalai Lama und durchquerte Nordamerika von Ost nach West.

Doch das dunkelste Kapitel seiner wechselvollen Lebensgeschichte hat er über all die Jahre nicht angefasst. Aufgewachsen in der DDR, wurde er bereits als 15-Jähriger wegen Vorbereitung von Republikflucht inhaftiert. 1988 misslang ihm das zweite Mal ein rettender Fluchtversuch. Lange Gefängnisaufenthalte und tiefe Verzweiflung begleiteten diesen Lebensabschnitt.
 
Im Sommer 2018 kehrte Mario Goldstein wieder an die ehemalige Grenze zurück und stellte sich seiner Vergangenheit. Auf seinem 330 km langen Fußmarsch entlang des Grünen Bandes in Sachsen-Anhalt, begleitet nur von seinem Hund Sunny, begegnete er Zeitzeugen, ehemaligen Soldaten und Flüchtlingen mit packenden Lebensgeschichten. Er traf auch Naturschützerinnen und Naturschützer, die sich mit Herz und Verstand dieser wunderbaren Landschaft verschrieben haben.

In einer beeindruckenden Multivisionsshow vermittelt er seinem Publikum mit erstaunlichen Bildern, bewegenden Interviews und packendem Videomaterial den Wandel des Grünen Bandes vom Todesstreifen zur Lebenslinie und gibt den Gästen das Gefühl, live dabei gewesen zu sein.

Termine zur Multivisionsshow "Abenteuer Grünes Band - Vom Todesstreifen zur Lebenslinie"

Die Multivisionsshow wurde an verschiedenen Orten durch Mario Goldstein live präsentiert. Auftraggeber war das Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft und Energie.

Die letzte Multivisionsshow im Auftrag des MULE lief am 11. November 2019 im Rahmen der Festveranstaltung "30 Jahre Mauerfall" in Stapelburg.

Alle Show's waren kostenfrei.

 

 

Wer erstellte den Film?

Das Filmmaterial und die daraus entstandene Multivisionsshow, die das Abenteuer Grünes Band - Vom Todesstreifen zur Lebenslinie für alle erlebbar macht, wurden von Eulefilm erstellt.

Referat Biodiversität, Großschutzgebiete, Naturschutzförderung

Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft und Energie des Landes Sachsen-Anhalt
Leipziger Straße 58
39112 Magdeburg

Frau Sandra Richter
Telefon: +49 391 567- 1662
E-Mail: Sandra.Richter(at)mule.sachsen-anhalt.de