Aufruf: Instagram-Aktion

139 Projekte, überall im Land, in wenigen Monaten – ein Riesenerfolg.

Ein Mühlgraben
Nachher: Der Mühlgraben an der Unteren Bode nach der Maßnahme (Entschlammung)

Das Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft und Energie ruft zur Instagram-Aktion „Mein Umweltsofortprogramm“ auf. Alle Bürgerinnen und Bürger können Fotos von der Maßnahme vor Ort machen, die sie jeweils betrifft und an das Ministerium senden.

 

Umweltministerin Prof. Dr. Claudia Dalbert: „Das Umweltsofortprogramm hat viele Menschen begeistert. Paradiese der Artenvielfalt wurden geschaffen, Lebensräume wurden wieder hergestellt. Das ist ein Riesenerfolg. Mit der Aktion möchten wir nun die großartigen Ergebnisse zeigen. Darum: Schicken Sie uns ein Bild Ihres Umweltsofortprogramms.“

 

Ob es die Projekte im Drömling mit der Wiederherstellung der verlandeten Weiher oder der zugewachsenen Kopfweiden, die Freistellung des Klusfelsens oder das Entbuschen einer Kräuterwiese bei Arneburg sind, alle Projekte haben natürlich einen großen Nutzen für die Natur und die Artenvielfalt, aber meist auch einen positiven Effekt für Tourismus oder Landwirtschaft.

 

Alle Bürgerinnen und Bürger haben die Möglichkeit Fotos von einer der 139 Maßnahmen machen und diese unter Angabe von Ort und Beschreibung der Maßnahme an pr(at)mule.sachsen-anhalt.de zu senden. Die Fotos werden anschließend auf dem Instagram-Account des Ministeriums für Umwelt, Landwirtschaft und Energie veröffentlicht. Die Aktion läuft vom 9. Juli bis zum 22. Juli 2018.

 

Informationen über die Maßnahmen und zur Aktion: www.sofortistsofort.de

E-Mail an : pr(at)mule.sachsen-anhalt.de

 

Teilnahmebedingungen

Mühlgraben
Vorher: Der Mühlgraben an der Unteren Bode vor der Maßnahme (Entschlammung)

Eingesandte Fotos werden auf  dem Instagram-Kanal des Ministeriums veröffentlicht. Darüber hinaus kann eine Veröffentlichung auf der Internetseite sachsen-anhalt.de erfolgen. Indem Sie ein Foto zugesandt wird, wird bestätigt, mit einer Veröffentlichung des Bildes auf den genannten Webseiten sowie Nennung des Namens einverstanden zu sein.

Es ist zu beachten, dass das eingesandte Bildmaterial nach der Zusendung redaktionell geprüft und gegebenenfalls bearbeitet wird, z. B. kann das eingesendete Foto beschnitten werden, um den Anforderungen der Veröffentlichung zu genügen. Zu diesem Zweck wird dem Ministerium durch das Einsenden das Bearbeitungsrecht an den hochgeladenen Bildern eingeräumt.

Mit der Zusendung des Fotos wird dem Ministerium ein sachlich, zeitlich und örtlich unbeschränktes Nutzungsrecht an den zugesandten Bildern eingeräumt. Dies berechtigt das Ministerium zum Beispiel, die hochgeladenen Bilder zu kopieren, zu vervielfältigen sowie auf Datenträgern zu speichern, sie zu bearbeiten und sie in Offline- und Onlinepublikationen zu verbreiten, insbesondere durch elektronische Bildbearbeitung, sie in Webauftritten und sie insbesondere in der oben genannten Form und im oben bezeichneten Zusammenhang zu nutzen. Der Nutzer stimmt der Vervielfältigung und Verbreitung des hochgeladenen Bildmaterials zu diesen Zwecken zu.

Es dürfen nur Bilder eingesandt werden, an welchen der Sender selbst der entsprechende Rechteinhaber ist. Wird ein Foto zugesandt, wird damit versichert, dass dies der Rechteinhaber für das hochgeladene Bild ist und insbesondere, dass durch das hochgeladene Bild keine Rechte Dritter verletzt werden. Dies umfasst beispielsweise Urheberrechte oder Persönlichkeitsrechte Dritter (insbesondere das Recht am eigenen Bild).

Die vorgenannten Rechteübertragungen sind kostenfrei, d.h. es wird keine Vergütung für die Bilder ausgezahlt.

Die Nutzungsbedingungen sowie die gesamte Rechtsbeziehung zwischen den Nutzern und dem Veranstalter der Aktion unterliegen ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Sollten einzelne Bestimmungen der Nutzungsbedingungen ungültig sein oder ungültig werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Nutzungsbedingungen unberührt.

 

 

  • Facebook-Icon
  • YouTube-Icon
  • Twitter-Icon
  • Instagram-Icon
Mitmachen: Logo herunterladen!Logo Weltoffen
Kontakt Info
Abteilung 2
Naturschutz, Wasserwirtschaft

Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft und Energie des Landes Sachsen-Anhalt

Anschrift
Leipziger Straße 58
39112 Magdeburg
Telefon
Telefon:
+49 (0)391/567-01